Articulate 360 gibt es ausschliesslich im Abo-Modell. Das bedeutet, dass jährliche Kosten anfallen.

Dies entpuppt sich bei näherer Betrachtung jedoch als klarer Vorteil und damit zu einem weiteren Grund, Articulate 360 noch heute zu abonnieren.

Bisher mussten die einzelnen Programme lizenziert werden. In einem Zyklus von ca. 2 Jahren wurde die Software erneuert und es fielen erneut Lizenzkosten an. Die Entwickler mussten sich also gedulden, um von neuen Funktionen, Templates oder Characters profitieren zu können.

Die Subscription von Articulate 360 gibt zunächst den Zugriff auf alle Softwarewerkzeuge von Articulate frei. Vorbei die Zeiten, in denen Sie sich zwischen Studio oder Storyline entscheiden mussten. Neue Technologien wie beispielsweise Articulate Rise sind ausschliesslich nur noch in Articulate 360 verfügbar.

Neue Tools oder Funktionen, Templates oder Characters sind sofort nach deren Entwicklung verfügbar. Das Warten auf den neuen Haupt-Release entfällt. Fehlerkorrekturen werden ebenfalls sofort eingespielt. Neue Trends in der immer schnelllebigeren E-Learning-Welt können sofort in Articulate 360 umgesetzt werden.

Articulate hält nichts von Abonnements, die sich automatisch erneuern. Nach Ablauf des Abo-Jahres können Sie entscheiden, ob Sie das Abonnement behalten oder die Anzahl der Lizenzen anpassen wollen.

Für Articulate ist die freie Wahlmöglichkeit ein klares Bekenntnis. Niemand soll gezwungen sein, die Software Suit einzusetzen. Allein durch gute Arbeit will Articulate überzeugen.

Dabei können Sie jährlich bestimmen, wie viele Nutzer mit Articulate 360 arbeiten können, und bezahlen nur die von Ihnen festgelegte Anzahl Lizenzen.

X