Chat with us, powered by LiveChat

Wie verwalte ich die Inhalte, wenn ein Benutzer mein Team verlässt?

Sie sind hier:
  • FAQ
  • Articulate 360
  • Wie verwalte ich die Inhalte, wenn ein Benutzer mein Team verlässt?
< Zurück

Wenn ein Mitarbeiter das Team verlässt bzw. ein Teammitglied von einem Articulate-360-Sitz (Arbeitsplatz) gelöscht wird, kann der Administrator entscheiden, was mit den Inhalten von Articulate 360 geschehen soll:

 

  1. Die Inhalte sollen auf ein anderes Teammitglied übertragen .
  2. Die Inhalte sollen gelöscht werden.
  3. Nichts soll geschehen bzw. die Inhalte bleiben dem Mitarbeiter erhalten. Er hat erst dann wieder Zugriff auf die Inhalte, wenn er wieder einem Articulate-360-Sitz erhält.

Optionen Team-Mitglied entfernen

Welche Inhalte in Articulate 360 sind betroffen?

Innerhalb von Rise 360 sind Kurse, Label Sets und Block Templates gemeint. Dazu kommen Review-360-Projekte und Storyline-Team-Folien.

Nur die Inhalte, die erstellt wurden, als der Benutzer Mitglied Ihres Teams war, werden übertragen bzw. gelöscht. Wenn der Benutzer Rise-360-Kurse erstellt oder 360-Projekte überprüft hat, bevor er Ihrem Team beigetreten ist (entweder als Mitglied eines anderen Teams oder als einzelner Abonnent), werden diese Inhalte nicht auf den neuen Eigentümer übertragen bzw. gelöscht. Es bleibt bei dem Konto des ursprünglichen Benutzers.

Detaillierte Informationen und wo das Teammitglied die Inhalte findet, welche ihm übertragen worden sind, erhalten Sie hier:

https://community.articulate.com/series/articulate-360-teams/articles/teams-find-transferred-content

 

Entfernen Sie den Benutzer aus Ihrem Team.

Gehen Sie auf https://account.articulate.com und melden Sie sich mit Ihrer Articulate-ID (E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort) an. Klicken Sie dann auf “Team verwalten” auf der linken Seite des Bildschirms. (Sie müssen  Administrator sein, um die Registerkarte Team verwalten zu können.)

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Benutzer, den Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf das erscheinende X-Zeichen.

Jetzt erscheint das Fenster »Team-Mitglied entfernen« (siehe Abbildung 1) mit den 3 Optionen: “Inhalt einem anderen Teammitglied übertragen”, “Inhalt löschen” oder “nichts damit anfangen”.

 

Die Inhalte sollen auf ein anderes Teammitglied übertragen werden.

Um einen Benutzer zu entfernen und seinen Inhalt an eine andere Person in Ihrem Team zu übertragen, geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse des neuen Besitzers in das dafür vorgesehene Feld ein. Wählen Sie den neuen Besitzer aus der angezeigten Liste aus und klicken Sie dann auf “Entfernen” und “Neu zuweisen”.

Der neue Besitzer muss entweder einen Sitz der Team Subscription innehaben oder als Administrator erfasst sein. Hat  das neue Mitglied noch keinen Team-Sitz und steht auch kein Sitz mehr zur Verfügung, kann das Mitglied temporär als Administrator erfasst werden. Administratoren verbrauchen keine Benutzerkonten, sodass Sie beliebig viele Administratoren hinzufügen können. Das neue Mitglied übernimmt automatisch den freiwerdenden Sitz, sobald die Zuweisung der Inhalte erfolgt ist.

Was passiert, wenn Sie Inhalte an eine andere Person übertragen?

In der linken unteren Ecke des Bildschirms erscheint kurz eine Bestätigungsnachricht. Es gibt eine Undo-Schaltfläche, sodass Sie den Benutzer und seinen Inhalt wiederherstellen können, falls Sie Ihre Meinung ändern.

Der Benutzer, den Sie aus dem Team entfernt haben, erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, die bestätigt, dass er entfernt wurde.

Der neue Eigentümer erhält eine E-Mail-Benachrichtigung über den an ihn übertragenen Inhalt.

Die Inhalte sollen gelöscht werden.

Wenn Sie keine Inhalte benötigen, die von jemandem erstellt wurden, der Ihr Team verlassen hat, können Sie die Inhalte auf einmal löschen. Wählen Sie die Löschoption aus und klicken Sie dann auf “Entfernen” und “Löschen”.

Was passiert, wenn Sie einen Benutzer entfernen und seinen Inhalt löschen?

In der linken unteren Ecke des Bildschirms erscheint kurz eine Bestätigungsnachricht. Es gibt eine Undo-Schaltfläche, sodass Sie den Benutzer und seinen Inhalt wiederherstellen können, falls Sie Ihre Meinung ändern.

Der Benutzer erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, die bestätigt, dass er entfernt wurde.

Rise-360-Kurse und Review-360-Projekte, die erstellt wurden, während der Benutzer ein Mitglied Ihres Teams war, werden sofort von unseren Servern gelöscht.

Wenn der Benutzer Rise-360-Kurse erstellt oder 360-Projekte überprüft hat, bevor er Ihrem Team beitrat (entweder als Mitglied eines anderen Teams oder als einzelner Abonnent), wird dieser Inhalt nicht gelöscht. Es bleibt auf dem  Konto des Benutzers.

Nichts mit Ihrem Inhalt machen.

Sie können entscheiden, dass nichts mit den Inhalten geschehen soll, wenn Sie einen Benutzer aus dem Team entfernen. Sie können die Inhalte ruhen lassen. Wählen Sie einfach die Option, nichts zu tun, und klicken Sie dann auf “Entfernen”.

Sie können diese Option beispielsweise verwenden, wenn ein Benutzer Urlaub nimmt und Sie temporär seinen Sitz weitervergeben möchten. Sobald er wieder zurück ist und seinen Sitz im Articulate 360 zurück hat, sieht er alle Inhalte wieder.

Was passiert, wenn Sie einen Benutzer entfernen und nichts mit seinen Inhalten anfangen?

In der linken unteren Ecke des Bildschirms erscheint kurz eine Bestätigungsmeldung. Es gibt eine Undo-Schaltfläche, sodass Sie den Benutzer und seinen Inhalt wiederherstellen können, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Der Benutzer erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, die bestätigt, dass er entfernt wurde.

Die Rise-360-Kurse des Benutzers und Review-360-Projekte bleiben mindestens sechs Monate lang auf unseren Servern. Während dieser Zeit funktionieren die freigegebenen Links für diese Projekte weiterhin, sodass Ihr Team sie weiterhin sehen kann. Allerdings wird niemand in der Lage sein, sie zu bearbeiten oder zu verwalten.

Wenn der Benutzer innerhalb von sechs Monaten wieder Ihrem oder einem anderen Team beitritt oder ein individuelles Abonnement mit derselben E-Mail-Adresse kauft, hat er die volle Kontrolle über seine Rise-360-Kurse und überprüft 360-Projekte erneut.

Die Storyline-360-Teamfolien des Benutzers und die gemeinsamen Blockvorlagen von Rise 360 bleiben für Ihr Team verfügbar.

X